Beachten Sie das temporäre Durchfahrtsverbot!

Nur zur Erinnerung - es besteht im Ortsbezirk Maximiliansau ein temporäres Durchfahrtsverbot!!


Bild: Raina Saalmann

 

06.12.2019 in Bundespolitik

Neuer SPD-Bundesvorstand: Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans sind das neue Vorsitzenden-Duo

 

Der SPD-Parteitag in Berlin ist ereignisreich gestartet. Die bisherige kommissarische Vorsitzende Malu Dreyer eröffnete den Parteitag, auf dem ein neuer Bundesvorstand gewählt werden sollte. Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans wurden nach dem Mitgliedervotum nun von den Delegierten des Parteitages zu den neuen Vorsitzenden gewählt. [Lesen Sie hier weiter]


Bild über https://indieneuezeit.spd.de/
 

27.11.2019 in Pressemitteilung

Richtigstellung und Transparenz in Sachen Kunstrasenplatz-Entscheidung

 

Bislang hat sich die SPD in Sachen Kunstrasenplatz Büchelberg mit Stellungnahmen zurückgehalten. Die Leserbriefe in der Rheinpfalz sowie die teils diffamierenden Kommentare in den sozialen Medien bedürfen jedoch einer Klarstellung: „Einige Punkte müssen richtiggestellt werden. Auch muss deutlich gemacht werden, dass bei allem Unmut eine ethische Grenze im Umgang miteinander besteht, die zuweilen übertreten wurde“ so Mario Daum, Fraktionsvorsitzender der SPD, angesichts der veröffentlichen Behauptungen. [Lesen Sie hier weiter]

24.11.2019 in Ortsverein

Herzliche Einladung zum 26. Maximiliansauer Weihnachtsmarkt

 

Am Samstag, 7. Dezember, findet von 14.30 bis 21 Uhr der 26. Maximiliansauer Weihnachtsmarkt statt. In und um die Tullahalle laden die Buden und Stände von verschiedenen Maximiliansauer Vereinen und Gruppierungen zum gemütlichen Bummeln und Verweilen ein. Wir freuen uns über den Besuch aller Bürgerinnen und Bürger! [Lesen Sie hier weiter]

17.11.2019 in Bundespolitik

Die Grundrente kommt! Wir klären die wichtigsten Fragen

 

Nach langen Verhandlungen hat die SPD ihre Forderungen nach einer Grundrente ohne Bedürftigkeitsprüfung durchgesetzt. Ab 2021 werden Frauen und Männer, die nur wenig Rente haben - trotz eines langen Arbeitslebens - spürbar mehr in der Tasche haben. Auf welche Einzelheiten sich die Regierungsparteien geeinigt haben, erklären wir im Folgenden. [Lesen Sie hier weiter]

10.11.2019 in Kommunales

Zum Urteil des Oberverwaltungsgerichtes - "Zweite Rheinbrücke ist unentbehrlich!"

 

Der SPD-Kreisverband und der SPD Stadtverband Wörth am Rhein begrüßen ausdrücklich das Urteil des Oberverwaltungsgerichtes aus Koblenz. "Die Entscheidung gegen die Klage des BUND ist eine Entscheidung für eine längst überfällige positive Verkehrsentwicklung im Landkreis Germersheim", so die SPD-Spitze Werling, Dr. Rehak-Nitsche und Eichhorn einstimmig. [Lesen Sie hier weiter]