11.06.2022 in Bundespolitik

Kanzler Scholz packt das an: Mindestlohn steigt ab Oktober auf 12 Euro

 

Die SPD macht Politik für eine Gesellschaft des Respekts. Respekt bedeutet auch, von seiner Arbeit leben zu können. Deshalb erhöht die von Bundeskanzler Olaf Scholz geführte Bundesregierung den Mindestlohn ab Oktober auf 12 Euro. Das bedeutet für Millionen Beschäftigte in Deutschland: Sie haben jeden Monat mehr Geld im Portemonnaie. [Lesen Sie hier weiter]

03.06.2022 in Aktuell

Vorsitzende aus Lingenfeld, Kandel und Wörth bewerten Machbarkeitsstudie zur Geschwindigkeitsüberwachung positiv

 

Sicherheit auf den Straßen für alle Verkehrsteilnehmende, Vermeidung von Unfällen und Reduktion der Lärmbelastung, das sind die konkreten und greifbaren Ziele der SPD-Vertreter der Verbandsgemeinden Lingenfeld, Kandel und der Stadt Wörth am Rhein. Das Instrument soll die Geschwindigkeitsüberwachung in kommunaler Hand sein. [Lesen Sie hier weiter]

30.05.2022 in Ortsverein

Jahreshauptversammlung der SPD Maximiliansau: Ehrungen und Begrüßung von Neumitgliedern

 

Die Maximiliansauer Sozialdemokraten luden im Mai ihre Mitglieder zu einer Jahreshauptversammlung kombiniert mit einem Frühlingstreff ein. Der Vorsitzende Jürgen Nelson hatte die Ehre gleich 5 Ehrungen zu verkünden, darunter Barbara Braunagel für 30 Jahre Mitgliedschaft. [Lesen Sie hier weiter]

27.05.2022 in Ortsverein

SPD Schaidt: Mitgliederversammlung bestätigt Herbert Hauck als Vorsitzenden

 

In der Mitgliedersammlung der Schaidter SPD am Montag, dem 23. Mai wurde ein neuer Vorstand gewählt. Das Vorstandsteam um Herbert Hauck und Hartmut Kechler wurde im Amt bestätigt. Hauck ging in seinem Rechenschaftsbericht auf die zentralen Themen des Ortsbezirks und der Parteiarbeit ein. [Lesen Sie hier weiter]

05.05.2022 in Allgemein

Einstimmig: Stadtrat unterstützt digitale Heimatmuseen

 

Auf Antrag der SPD-Stadtratsfraktion beschloss der Stadtrat Wörth am Rhein einstimmig, die digitalen Heimatmuseen der vier Ortsbezirke finanziell mit 2.000 EUR pro Jahr zu untersützen. Die Heimat- und Kulturpflege, die durch die Heimatvereine in Büchelberg, Maximiliansau, Schaidt und Wörth für unsere Stadt und ihre Ortsbezirke im Ehrenamt geleistet wird, stellt für die SPD ein unersetzliches und für nachfolgende Generationen kostbares Engagement dar. [Lesen Sie hier weiter]