05.03.2020 in Kommunales

SPD beantragt Bildung eines Beirats für Migration und Integration

 

Die SPD-Stadtratsfraktion im Stadtrat von Wörth am Rhein beantragte in der vergangenen Stadtratssitzung die Bildung eines Beirats für Migration und Integration. Die verpflichtende Wahl zum Beirat hat im vergangenen Oktober nicht stattgefunden, da ein Kandidat gefehlt hat. [Lesen Sie hier weiter]


 

10.11.2019 in Kommunales

Zum Urteil des Oberverwaltungsgerichtes - "Zweite Rheinbrücke ist unentbehrlich!"

 

Der SPD-Kreisverband und der SPD Stadtverband Wörth am Rhein begrüßen ausdrücklich das Urteil des Oberverwaltungsgerichtes aus Koblenz. "Die Entscheidung gegen die Klage des BUND ist eine Entscheidung für eine längst überfällige positive Verkehrsentwicklung im Landkreis Germersheim", so die SPD-Spitze Werling, Dr. Rehak-Nitsche und Eichhorn einstimmig. [Lesen Sie hier weiter]

22.10.2019 in Kommunales

Neuwahlen beim SPD-Kreisverband Germersheim: Vorstandsteam wird weiblicher und jünger

 

Am Freitag, den 18. Oktober fand ein Ordentlicher Kreisparteitag der SPD im Bürgerhaus in Westheim mit 93 anwesenden Delegierten statt. Felix Werling wurde mit 92 Ja-Stimmen bei einer Enthaltung im Amt bestätigt. Zu seinen Stellvertreterinnen wurden Carolin Eichhorn (OV Westheim) und Landtagsabgeordnete Dr. Katrin Rehak- Nitsche (OV Wörth) gewählt. [Lesen Sie hier weiter]

25.05.2019 in Kommunales

#ZehnTageZehnFakten: Wir entwickeln unsere Stadt - wir wollen lebendige Ortsbezirke!

 

Entwicklungsstillstand und die einseitige Konzentration auf Gewerbe haben dazu geführt, dass unsere Stadt vor großen Herausforderungen steht. Um diesen umfassend zu begegnen hat die SPD schon immer angemahnt, dass eine vorausschauende Politik und Entwicklung unserer Stadt im Sinne der Bürgerinnen und Bürger notwendig sind. Nun stehen zahlreiche Großaufgaben an: Integrierte Standortentwicklung (iSEP), Lärmaktionsplan, Demografiekonzept, Digitalisierung, Demokratie leben!, Dorschbergentwicklung, Schauffele-Entwicklung, Innenentwicklung in Maximiliansau und viele weitere Themen – überall geht es voran! [Lesen Sie hier weiter]

24.05.2019 in Kommunales

#ZehnTageZehnFakten: Spielplätze und Grünflächen pflegen!

 

Es ist kein Geheimnis, unsere Spielplätze sind in die Jahre gekommen und unsere Grünflächen besitzen – positiv ausgedrückt – Entwicklungspotenzial. Der Personalabbau in den Jahren vor Bürgermeister Dr. Nitsche ist eine wesentliche Ursache, weshalb wir in diese Lage gekommen sind. Wir unterstützen deswegen die Initiative von Nitsche, nachhaltige Konzepte für die Neugestaltung der Spiel- und Grünflächen zu entwickeln und umzusetzen. Hierzu gehört im Übrigen auch die Neueinstellung von zwei Personen im Bauhof sowie die personelle Verstärkung und Entlastung des Grünflächenamts in der Stadtverwaltung. [Lesen Sie hier weiter]