SPD beantragt Bildung eines Beirats für Migration und Integration

Veröffentlicht am 05.03.2020 in Kommunales

Die SPD-Stadtratsfraktion im Stadtrat von Wörth am Rhein beantragte in der vergangenen Stadtratssitzung die Bildung eines Beirats für Migration und Integration. Die verpflichtende Wahl zum Beirat hat im vergangenen Oktober nicht stattgefunden, da ein Kandidat gefehlt hat. [Lesen Sie hier weiter]


 

„Unsere Gemeindeordnung sieht die Einrichtung eines Beirats für Migration und Integration vor, sofern in der Gemeinde mindestens 1.000 ausländische Einwohnerinnen und Einwohner leben. Das Ziel ist, die Teilhabe von allen Menschen, die hier ihre Heimat haben, zu ermöglichen, zu stärken und alle Erfahrungen sowie Kompetenzen einzubinden. Wir wollen unsere Demokratie beleben, die sich daran messen lassen muss, inwieweit Beteiligung für alle ermöglicht wird. Gerade in einer Zeit von zunehmendem Rechtsextremismus müssen wir das demokratische Miteinander und den Zusammenhalt stärken“, betonen Mario Daum, SPD-Fraktionsvorsitzender, und Stadtrat Metin Istanbullu.

 

Wörth am Rhein zählt rund 18.250 Einwohnerinnen und Einwohner. Davon haben 15 Prozent eine ausländische Staatsbürgerschaft von einer der insgesamt 91 Nationen. Doch rund die Hälfte der Menschen, die hier leben, besitzen die EU-Staatsbürgerschaft.

 

Der Beirat soll nach Vorschlag der SPD aus mindestens sieben und höchstens elf Mitgliedern bestehen, die von der Verwaltungsspitze als Beiräte bestellt werden. Der Beirat organisiert seine Arbeit selbst und kann in unterschiedlichen Handlungsfeldern aktiv werden. Diese reichen von integrationspolitischen Themen über die Organisation von Festen und kulturellen Aktivitäten bis hin zur Antidiskriminierungsarbeit.

 

Aufgerufen sind nun alle Einwohnerinnen und Einwohner der Stadt Wörth am Rhein, egal ob mit ausländischer Staatsbürgerschaft, mit einer Migrationsbiografie oder in Deutschland geboren, die Interesse an der Mitarbeit im Beirat für Migration und Integration haben. Sie können sich ab sofort bei der Stadt melden.

 

Der SPD-Stadtverband Wörth am Rhein lädt zudem zu zwei Informationsveranstaltungen zum Thema ein.

 

 

  • 27. März 2020 um 18 Uhr im Bürgerhaus, Herrmann-Quack-Str. 1 im Ortsbezirk Maximiliansau
  • 20. April 2020 um 18:30 Uhr im Lupperthaus, Ludwigstr. 4 im Ortsbezirk Wörth
 
 

Kalender

Alle Termine öffnen.

18.04.2020, 10:00 Uhr - 12:00 Uhr Info-Stand der SPD Maximiliansau

20.04.2020, 18:30 Uhr Info-Abend "Beirat für Migration und Integration"
Lupperthaus Wörth, Ludwigstr. 4

19.05.2020, 19:00 Uhr Bauausschuss

Alle Termine

Social Media - folge uns!


Folge uns auf Facebook oder Instagram

Counter

Besucher:287925
Heute:11
Online:2