15.01.2021 in Allgemein

Nachgefragt: „Zeiten gefüllter Kassen sind vorbei“

 

Die Gewerbesteuerausfälle aufgrund von Rückstellungen und Strafzahlungen eines großen Unternehmens haben die Stadtkasse schwer getroffen. Wir haben mit Bürgermeister Dr. Dennis Nitsche über den aktuellen Stand und die Perspektiven gesprochen. [Lesen Sie hier weiter]


Bürgermeister Dr. Dennis Nitsche zusammen mit Innen-
minister Roger Lewentz bei der Übergabe eines Förderbescheids

 

12.01.2021 in Allgemein

Altersgerecht, attraktiv und bezahlbar: 2021 wird Wohnraum in Wörth am Rhein geschaffen

 

Die Wohnbau Wörth plant derzeit für die kommenden Jahre vier Baumaßnahmen im Stadtgebiet, um Wohnraum zu schaffen und den Wohnungsmarkt zu entspannen. Im Fokus steht altersgerechtes, bezahlbares Wohnen. Damit wird erstmals seit 30 Jahren wieder öffentlich geförderter Wohnraum geschaffen. [Lesen Sie hier weiter]

22.12.2020 in Allgemein

Wir wünschen ein geruhsames Weihnachtsfest

 

Die SPD in Wörth am Rhein, ihre Mitglieder und Mandatsträger wünscht den Mitbürgerinnen und Mitbürger in Büchelberg, Maximiliansau, Schaidt und Wörth ein geruhsames Weihnachtsfest.

Wir verbinden mit unseren Grüßen auch die Hoffnung, dass es Ihnen gut geht, denn das Jahr 2020 stellte uns alle vor ungeahnte Herausforderungen, die wir nur gemeinsam und solidarisch bewältigen werden.

 

07.12.2020 in Allgemein

Lob für Engagement der Stadt zur Gewerbesteuerkompensation – Deutliche Kritik in Richtung Landkreis

 

Die finanzielle Lage in Wörth am Rhein bleibt – moderat ausgedrückt – herausfordernd. Nach den Hiobsbotschaften im Sommer 2019 zum Ausfall der Gewerbesteuer aufgrund Strafzahlungen von Unternehmen sowie von verschlechterten Wirtschaftsdaten folgte im Corona-Jahr 2020 ein weiterer Dämpfer.  [Lesen Sie hier weiter]


22.11.2020 in Allgemein

Bürgerpark Wörth: Bund gibt 2,7 Mio. Euro für Klimaschutz und Aufwertung

 

Unser Bundestagsabgeordneter Thomas Hitschler und unsere Landtagsabgeordnete Dr. Katrin Rehak-Nitsche haben bewirkt, dass die Stadt Wörth am Rhein eine Förderung aus Bundesmitteln über 2,7 Millionen Euro erhalten. Die Mittel dienen zur Aufwertung des Bürgerparks und zur Umsetzung von Klimaanpassungsmaßnahmen im Bürgerpark. [Lesen Sie hier weiter]