Stadtratsmehrheit beauftragt Verwaltung zur Prüfung und Umsetzungsvorbereitung von Verkehrs- und Klimaschutzmaßnahmen

Veröffentlicht am 12.09.2019 in Allgemein

In der Sitzung des Wörther Stadtrats wurde am Dienstagabend den Anträgen der Koalitionsfraktionen SPD und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN mehrheitlich zugestimmt. Die Verwaltung wurde beauftragt, die beschriebenen Maßnahmen zu prüfen und zur Umsetzung vorzubereiten. In einem nächsten Schritt soll sich der Ausschuss für Klimaschutz, Umwelt und Mobilität mit den einzelnen Vorschlägen auseinandersetzen. [Lesen Sie hier weiter]

Sowohl SPD als auch BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN sind gewillt, für die Lebensqualität und Verkehrssicherheit wichtige Maßnahmen anzugehen. „Unser Ziel ist die Förderung der Mobilität jenseits des Kfz-Verkehrs. Wir wollen die Verkehrsplanung vonseiten der schwächsten Verkehrsteilnehmer denken und planen,“ erläutert der SPD-Fraktionssprecher, Mario Daum, den Antrag hinsichtlich der verkehrsbezogenen Maßnahmen. Zudem sollen die Verkehrsbelastungen und Auswirkungen auf das Klima und die Umwelt reduziert werden.

Tilman Köhler, stellvertretender Fraktionssprecher der Grünen-Fraktion, brachte den Antrag auf Erstellung des Klimaschutz-Pakets ein: „Die Klimakrise ist spürbar auch in Wörth angekommen. Unser Antrag dient dazu, die Grundlagen für nachhaltigen Klimaschutz zu schaffen. Das hat nichts mit Aktionismus zu tun. Wir wollen Verantwortung übernehmen – für Wörth und für die Menschen, die hier leben."

Die Anträge finden sich zur Einsicht im Bürgerinformationsportal.

 

 
 

Kalender

Alle Termine öffnen.

31.01.2020, 17:00 Uhr Info-Stand mit Glühwein "Wir glühen für Maximiliansau"
Der SPD-Ortsverein Maximiliansau lädt zum Info-Stand mit Glühwein unter dem Motto "Wir glühen für Maximiliansau" e …

04.02.2020, 19:00 Uhr Bauausschuss

13.02.2020, 19:00 Uhr Haupt- und Finanzausschuss

Alle Termine

SPD Wörth am Rhein auf Facebook!

Bildergebnis für facebook
Folge uns auf Facebook

Counter

Besucher:287925
Heute:16
Online:1