Ortsbeirat in Schaidt: Abriss der alten Kulturhalle, Verkehrsberuhigung und Fortführung des Regionalplans

Veröffentlicht am 04.02.2018 in Ortsverein

Der Ortsbeirat in Schaidt befasste sich in seiner Sitzung am 31. Januar mit dem Verwendungszweck der Freifläche nach dem Abriss der alten Kulturhalle, verkehrsberuhigenden Maßnahmen, der Wohnraumsituation und der Elektromobilität. [Lesen Sie hier weiter]

Nachdem Klarheit besteht, dass die alte Kulturhalle nicht mehr nutzbar ist und zeitnah abgerissen werden soll, machte die Verwaltung den Vorschlag die freie Fläche samt den angedachten Parkplätzen einer anderweitigen Nutzung zuzuführen. Der Ortsbeirat hat sich gemeinsam auf Vorschläge geeinigt. So könne z.B. nach Abriss der alten Kulturhalle eine angemessene Freifläche für eine evtl. Erweiterung der Grundschule freigehalten werden. Aber auch Parkplätze für die Lehrkräfte und Betreuer an der Grundschule wären denkbar. Hierdurch könnten die gegenüberliegenden Bauplätze durch einen noch zu erstellenden Bebauungsplan der Wohnbebauung zugeführt werden. Der Vorschlag, den Platz für Kleingewerbe freizuhalten, fand im Rat aus verschiedenen Gründen keine Zustimmung.

Mit Blick auf Punkt 2 der Agenda teilt die Verwaltung mit, dass eine streckenbezogene Geschwindigkeitsbegrenzung von 30 km/h in der Vollmersweilerer Straße ausgewiesen wurde. Hinsichtlich der verkehrsberuhigenden Maßnahmen in der Speckstraße wurde ein Versuch mit weiteren Parkbuchten besprochen. Beim Ortstermin mit dem Straßenbaulastträger, dem Landesbetrieb Mobilität, wurden elf weitere Parkbuchten einvernehmlich festgelegt. Die Dauer dieses Verkehrsversuchs ist auf ein Jahr begrenzt. Hiernach werden alle Beteiligten über die Wirkungen beraten.

Derzeit wird der Regionalplan Rhein-Neckar, worunter auch die Stadt Wörth am Rhein und somit auch Schaidt fällt, überarbeitet. Der Verband ist zuständig für die Flächennutzungspläne und damit auch für die Ausweisung von Wohnbauflächen. Die dann zugeteilte Flächenanzahl ist dann auf die einzelnen Ortsbezirke aufzuteilen auch auf den Ortsbezirk Schaidt. Aufgrund des zeitlichen Aufwands der Überarbeitung ist allerdings erst mittel- bis langfristig mit einer Ausweisung eines neuen Baugebiets zu rechnen. Es wird noch einmal die innerörtliche Nachverdichtung betont und in Richtung der Grundstücksbesitzer appelliert, die freien Grundstücke an junge Familien oder Paare zu verkaufen, die schon seit Jahren Bauinteresse bekunden und gerne in Schaidt bleiben wollen.

Mit Blick auf die Elektromobilität teilt der Ortsbeirat geschlossen das Interesse an einer Ladesäule im Ort. Nach Rücksprache mit der Firma Webasto gab es seitens der Geschäftsleitung das Signal einen entsprechenden Platz vor dem Werksgelände zur Verfügung zu stellen. Dieser Platz wäre ausgeleuchtet und zudem steht direkt nebenan eine große Stromversorgung bereit. Der Ortsbeirat bittet deshalb die Verwaltung die Regularien und die Kostenfrage mit den Pfalzwerken oder einem anderen Anbieter abzuklären und dies nach Klarheit der Bedingungen und der Kostenfrage dem Ortsbeirat nochmal zur Beratung und Abstimmung vorzulegen.

 
 

Kalender

Alle Termine öffnen.

30.05.2018, 19:00 Uhr Ortsbeirat Schaidt

12.06.2018, 18:00 Uhr Einwohnerversammlung zur Entwicklung Dorschberg/Schauffele-Gelände
Link zur Ankündigung auf der Webseite der Stadt

18.06.2018, 19:00 Uhr Ortsbeirat Maximiliansau

Alle Termine

SPD Wörth am Rhein auf Facebook!

Bildergebnis für facebook
Folge uns auf Facebook

Counter

Besucher:287925
Heute:38
Online:3